Weiße Rosen

Weiße Rosen stehen für Reinheit, Würde und Liebe. Ein Strauß blütenweißer Rosenpracht ist ein perfektes Geschenk für jemanden, dem Sie Ihre Zuneigung ausdrücken wollen. Im Gegensatz zu Rot drückt das Weiß der Rosen die zurückhaltende, platonische Zuneigung aus, nicht die leidenschaftliche. Sie möchten einem Menschen ein Geschenk machen , für den Sie immer da sind, dem Sie als liebender Freund immer „treu“ bleiben? Dann können weiße Rosen diese Botschaft perfekt für Sie überbringen. Auch rein ästhetisch ist Weiß als schlichter Farbton (der eigentlich keine Farbe ist) sehr beliebt, passt er sich doch ideal in modernes und schlichtes Ambiente ein.
Lieferdatum:
Preis:
Anlässe:
Sortierung:

Weiße Rosen verschenken

Ein Strauß weißer Rosen wird auch als Symbol für einen Neuanfang verschenkt. Die Reinheit und Unschuld der Farbe Weiß passt hier ideal. Ein Strauß reinweißer Rosen ist daher eine sehr gute Wahl, wenn Sie ein Geschenk für eine Hochzeit oder eine Geburt suchen. Passend zum weißen Brautkleid drücken weiße Rosen für das Liebespaar die einzigartige Chance eines gemeinsamen Neuanfangs in ein Leben zu zweit aus. Als Geschenk zur Geburt vermitteln Sie der jungen Mutter Ihre Freude und das Glück, dass der Anfang eines neuen Lebens mit dem Baby bedeutet.

Weiße Rosen als Trauerfloristik

Schneefarbene Rosen werden auch im Rahmen eines Abschieds von einem geliebten Menschen gern auf das Grab gelegt. Denn auch der Tod ist ein Neuanfang. Für diejenigen, die sich verabschieden müssen, sowie für den Gestorbenen. In diesem Moment symbolisiert ein Strauß weißer Rosen Loyalität über den Tod hinaus und kann eine tröstende Kraft entfalten. Denn

„...jedem Abschied wohnt ein Zauber inne, wohl an denn Herz, nimm' Abschied und gesunde!“

(Hermann Hesse)

Hier finden Sie unser Sortiment zur Trauerfloristik und Beileidsbekundung.

Der Mythos um die weiße Rose

Ursachenforschung in Sachen Liebessymbolik führt immer wieder zu den griechischen Göttern. Der Mythos besagt, die weiße Rose sei der Vorgänger der roten Rose. Aphrodite, Königin der Liebe und Lust, fand ihren heimlichen Geliebten Adonis, Gott der Schönheit, verletzt im Wald. Auf dem Weg zu ihm verletzte sie sich an einem Rosenbusch und ihr Blut befleckte die weißen Rosen des Waldes. Diese färbten sich laut dieses Mythos' vollständig rot. Da Aphrodite jedoch auch einen Ehemann, Hephaistos, hatte, mit dem sie eine lange andauernde Liebe verband, stehe die rote „befleckte“ Rose seither für Leidenschaft, Verlangen und romantische Liebe.

Der Mythos ist schön, die Gegenwart ist besser: Denn Sie dürfen genau die Rosenfarbe als Geschenk wählen, die Ihnen und Ihrem lieben Menschen am besten gefällt und am besten passt!

© 2021 Valentins GmbH. Alle Preise inklusive Mwst. zuzüglich Versandkosten.